Suche einen Studiengang an allen 282 Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland: Es werden alle Hochschulen angezeigt, die diesen anbieten inklusive aktueller Zulassungswerte & dem Studienplatzvergabeverfahren HIER findest du alle 282 Universitäten & Fachhochschulen mit allen dort angebotenen Studiengängen & aktuellen NC-Werten.

Studiengänge mit NC Universität Bayreuth

An der Universität Bayreuth studieren insgesamt ca. 11.400 Studenten. Sie wurde im Jahr 1975 gegründet.

Die Stadt Bayreuth hat etwa 74.000 Einwohner. Der Studienbeitrag beträgt etwa 400 Euro. Hinzu kommen noch Kosten für das Studentenwerk in Höhe von etwa 42 Euro und das Semesterticket für etwa 40 Euro. Insgesamt muss somit ein Betrag von etwa 482 Euro gezahlt werden.

Die Hochschule vergibt ihre Studienplätze zu 25% nach Abiturdurchschnittsnote (“Zulassung nach NC”) , 10 % nach Wartezeit (“Zulassung nach Wartezeit”) und 65% nach internem Auswahlverfahren (“Zulassung nach Hochschule”).

” – ” = zulassungsfrei

Naturwissenschaften / Ingenieurwissenschaften

Bachelor – Studiengang

Start

Zulassung nach  NC*  (?)

Zulassung nach Wartezeit**  

Zulassung nach Hochschule***  

 Angewandte Informatik WS/SS - - -
 Biochemie WS alle zugelassen alle zugelassen alle zugelassen
 Biologie WS/SS alle zugelassen alle zugelassen alle zugelassen
 Chemie WS - - -
 Polymer- und Kolloidchemie WS - - -
 Bioinformatik WS/SS - - -
 Engineering Science WS - - -
 Geoökologie WS - - -
 Ingenieurinformatik WS/SS - - -
 Informatik WS/SS - - -
 Materialwissenschaft und Werkstofftechnik WS 
 Mathematik WS 
 Technomathematik WS 
 Wirtschaftsmathematik WS 
 Medienwissenschaft und Medienpraxis WS 
 Ökologie WS 
 Physik WS 
 Technische Physik WS 
 Umweltinformatik WS/SS 
 Umweltwissenschaften WS 
 Wirtschaftsingenieurwesen WS 

Wirtschaftswissenschaften / Gesellschaftswissenschaften / Geisteswissenschaften

Bachelor – Studiengang

Start

Zulassung nach  NC*  

Zulassung nach Wartezeit**  

Zulassung nach Hochschule***  

 Afrikanische Sprachen, Literaturen und Kunst WS - - -
 Geographische Entwicklungsforschung Afrikas WS - - -
 Kultur und Gesellschaft Afrikas WS - - -
 Anglistik/Amerikanistik WS - - -
 Betriebswirtschaftslehre WS/SS alle zugelassen alle zugelassen alle zugelassen= bei studiengangsspezifischer Berufsausbildung oder mind. 3-jähriger studiengangsspezifischer Berufspraxis Verbesserung der Durchschnittsnote um – 0,5
 Deutsche Sprache und Literatur WS/SS - - -
 Economics WS/SS - - -
 Philosophy & Economics WS - - -
 Englische Sprache und Literatur WS - - -
 Ethnologie WS - - -
 Europäische Geschichte WS/SS - - -
 Geographie WS - - -
 Geographische Entwicklungsforschung Afrikas WS - - -
 Germanistik WS/SS - - -
 Europäische Geschichte WS/SS - - -
 Gesundheitsökonomie WS - - -
 Health Care Management WS/SS - - -
 Interkulturelle Studien / Intercultural Studies WS - - -
 Internationale Wirtschaft & Entwicklung WS/SS - - -
 Rechtswissenschaften [ Staatesexamen ] WS/SS - - -
 Kultur und Gesellschaft Afrikas WS - - -
 Kulturwissenschaft mit Schwerpunkt Religion WS - - -
 Musiktheaterwissenschaft WS 
 Philosophy & Economics WS 
 Religionswissenschaft WS 
 Sportökonomie [ Eignungsprüfung ] WS  bis 2,9 ; G  bis 0 WS ; G  bis 2,8 NC = Für sportliche Leistungen werden Verbesserungen der Durchschnittsnote erteilt.- 0,3 Verbesserung bei Profiliga  oder B-Kader oder B-Trainer oder Fitness-Fachwirt oder IHK Abschluss in Fitness oder Physiotherapie oder Sport- und Gymanstiklehrer 

- 0,2 Verbesserung bei C-Kader oder C-Trainer oder A-Trainer oder FSJ in einer Sportinstitution

- 0,1 Verbesserung bei A-Übungsleiter oder Fachübungsleiter oder B-Trainer

 Theater und Medien WS 
 Wirtschaftswissenschaften  WS/SS 

WS  = Wartesemester  / NC =  Durchschnittsnote im Abitur ( bzw. Fachabitur bei FH ) /  G = unter den Bewerbern mit schlechtesten noch zugelassenen NC / WS wurde gelost, nicht alle davon sind zugelassen worden /  - = zulassungsfrei / ZVS = Vergabe über hochschulstart.de Erstes Wertpaar in jedem Feld Hauptverfahren, zweites Nachrückverfahren ( wenn veröffentlicht)  /  ”2,5 NC ” = ” 2,5 NC mit 0 WS” /  

* Im Auswahlverfahren nach der Abiturdurchschnittsnote, deren benötigter Wert des letzten Wintersemesters ( 2011/2012 ) bzw. Sommersemesters ( 2012 ) , je nach Start des Studiengangs und ggf. WS als zweites Kriterium

** Im Auswahlverfahren nach der Wartezeit erforderliche Semesteranzahl Wartezeit  ( Zeit wo man studieren könnte, es aber nicht getan hat in Semestern )+ ggf. Abiturdurchschnittsnote als zweites Kriterium

*** Im Auswahlverfahren nach dem hochschulspezifischen Kriterium ( wenn nicht anders beschrieben wie * )

Bachelor Studiengänge mit Lehramt-Option:


Fächer ( alle Start WS)

Gymnasium 

Grundschule

Realschule

Berufskolleg
 Metalltechnik  -
 Biologie alle zugelassen  - alle zugelassen 
 Chemie •   - • 
 Deutsch •  • 
 Englisch •  • 
 Geographie •  • 
 Geschichte •  • 
 Informatik •  • 
 Mathematik •  • 
 Physik •  • 
 Sport [ Eignungsprüfung ] •  • 
 Wirtschaftswissenschaften •  • 

Mögliche Kombinationen der Fächer untereinander beachten ( hier nicht dargestellt)  / “-”  = Fach wird nicht angeboten / Die Werte beziehen sich auf das letzte Wintersemester 2011/2012 bzw. Sommersemester 2012, je nach Beginn. Gliederung:  NC: nach Abiturdurchschnittsnote / WS:  nach Wartesemestern / intern: nach internen Kriterien ( wenn nicht beschrieben wie NC) /  • = wird angeboten, zulassungsfrei

Kontakt zur Uni:

Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30
95447 Bayreuth

Tel.: 0921 555246

Email: studienberatung@uni-bayreuth.de

Web: www.uni-bayreuth.de

Hier findest du jeden Studiengang (außer Master) an allen 282 Universitäten & Fachhochschulen in Deutschland:

Klicke auf ein Bundesland um dort alle Hochschulen mit allen angebotenen Studiengängen und aktuellen NC-Werten als Karte und Tabelle angezeigt zu bekommen. Mit der Suchfunktion kannst du gezielt nach einem bestimmten Studiengang im Bundesland suchen und es werden alle Hochschulen angezeigt, die diesen anbieten.

( Alle staatlichen & konfessionellen Hochschulen, ausgenommen sind Ausbildungs-Hochschulen, beispielsweise von Polizei oder Bundeswehr)